Werte kennenlernen mit Tabaluga

Tabaluga ist ein kleiner grüner Drache, der von seinem Vater auf eine abenteuerliche Reise geschickt wird. Gut, dass er Freunde findet, seinen Mut und die Kraft der Fantasie entdeckt! Seit 1984 erobert Tabaluga die Herzen kleiner und großer Menschen. Auch im Herzen von Eberhard Faber hat er einen festen Platz. Beide glauben daran, dass wir alle die Welt zu einem besseren Ort machen können: Wenn wir der Fantasie Raum geben und einander mit Liebe und Respekt begegnen.

Tabalugas Werte machen Kinder stark

Auf seiner Reise macht Tabaluga Erfahrungen, die Kindern kennen: Er fürchtet sich, er begegnet dem Hass, er sucht die Liebe, findet Freundschaft und entdeckt Lebensfreude. Tabalugas innere Haltung hilft Kindern dabei, sich eigenen Herausforderungen zu stellen. Für Kleine und Große ist er ein liebenswertes Vorbild. Tabaluga steht für eine Welt, in der Toleranz, soziale Kompetenz und Gewaltfreiheit die Hauptrolle spielen.

Wie wir gut miteinander leben können, das vermittelt Tabaluga auf spielerische Art und Weise. Damit die positiven Werte des kleinen Drachen auch im Alltag von Kindern präsent sind, hat Eberhard Faber Tabaluga-Angebote für Malen und Basteln entwickelt. Sie bringen den Geist von Tabaluga ins Kinderzimmer und helfen Kindern so, groß und stark zu werden.

Wie Tabaluga geboren wurde

Im magischen Grünland, wo Tabaluga geboren wurde, ist er das Kind von Drachenpapa Tyrion. Im wirklichen Leben hat Tabaluga gleich drei Papas: Peter Maffay, Rolf Zuckowski und Gregor Rottschalk. Zunächst sollte das kleine grüne Wesen nur die zentrale Figur eines Musikalbums sein. Heute gibt es sechs Alben, ein Musical, mehrere Bücher und bald auch einen Film, in dem der kleine grüne Drache die Hauptrolle spielt.

Peter Maffay sind die zeitlosen Werte, für die Tabaluga steht wichtig. Sie sind der Kern aller Abenteuer, die der kleine Drache erlebt. Maffays Musik und die Zeichnungen und Geschichten von Helme Heine und Gisela von Radowitz tragen diese Werte in die Welt hinaus.

Die Peter Maffay Stiftung

Der kleine Drache ist die Leitfigur der Peter Maffay Stiftung für traumatisierte Kinder. Pro Jahr nehmen etwa 500 Kinder die therapeutischen Angebote der Stiftung wahr. Ein besonderes Anliegen der Stiftung ist es, kindliche Fantasie und Kreativität zu fördern. Mit ihren Angeboten macht die Stiftung Kinder stark: Sie hilft ihnen, negative Erfahrungen zu überwinden und neue Kraft zu sammeln.

Die Peter Maffay Kinderstiftung wurde 2000 gegründet. Sie finanziert die Arbeit in den Tabaluga Kinderprojekten. Schirmherr der Stiftung ist Peter Maffay.